MLP

Inhalt

Stipendium: Förderung (nicht nur) für Studierende

Mit einem Stipendium können viele Kosten gedeckt werden, die während eines Studiums oder einer Ausbildung auftreten. Monatlich überwiesen oder per Einmalzahlung geleistet: Die Unterstützung ist auf verschiedene Art und Weise möglich. Auch MLP vergibt Stipendien.

Stipendien
(GettyImages/Hispanolistic)

Das Wichtigste in Kürze

  • Stipendien sollen Studierende oder Auszubildende finanziell unterstützen.
  • Die Begabtenförderung ist nur ein Teilbereich des Stipendiums.
  • Auch Stipendien für soziale Leistungen sind möglich.
  • Die Finanzspritze wird einmalig oder fortwährend monatlich gezahlt.
  • Rückzahlungen sind nicht erforderlich.
  • Ein Stipendium ist nicht in allen Fällen steuerfrei.

Das Stipendium im Überblick

Stipendien werden in der Regel von Organisationen oder Unternehmen vergeben. Sie sind dazu gedacht, eine Ausbildung (etwa im Beruf oder an einer Universität) überwiegend in finanzieller Hinsicht zu erleichtern. Die Stipendiaten und Stipendiatinnen können durch die Finanzspritze meist einen Teil ihrer Lebenshaltungskosten decken und/oder anfallende Studiengebühren bezahlen. Auch für Leistungssportler und -sportlerinnen sind Stipendien möglich.

Auch ideelle Förderungen möglich
Alternative Arten von Stipendien beschreiben die Förderung durch spezielle Workshops oder Seminare statt durch eine finanzielle Zuwendung.

Der Weg zum Stipendium

Für viele Stipendien müssen sich Kandidaten und Kandidatinnen aktiv bewerben. Die Voraussetzungen variieren je nach Förderung. Manchmal sind bestimmte Studienleistungen (jetzt und in Zukunft) notwendig. Manchmal kann es auch ausreichen, eine längere Auslandsreise zu machen, um zum Beispiel ein Reisestipendium zu erhalten – das ist individuell sehr verschieden.

Generell gilt: Die Voraussetzungen müssen seitens der Organisation, welche die Stipendien vergibt, so gewählt werden, dass keine Form der Diskriminierung auftritt. Sie sollten für alle Bewerber und Bewerberinnen gleichermaßen fair sein.

Deadlines für das Stipendium

Viele Stipendien werden einmalig pro Jahr vergeben. Verpassen Interessentinnen oder Interessenten den Termin für die Bewerbung, muss bis zum folgenden Jahr gewartet werden. Daher sollten sich Bewerberinnen und Bewerber frühzeitig um die Organisation relevanter Unterlagen und Nachweise kümmern.

Weitere Voraussetzungen

Wer ein Stipendium erhalten hat, muss damit rechnen, dass auch weiterhin die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Im Bereich der Begabtenförderung kann das bedeuten, dass das hohe Niveau von Studienarbeiten, das einst zum Stipendium führte, beibehalten werden muss.

Wenn mehrere Stipendien in Frage kommen, sollte der Stipendiat oder die Stipendiatin vorab prüfen, ob eine Kombination der beiden Förderungen erlaubt ist.

Zahlungs- und Rückzahlungsbedingungen

Je nach Stipendium gibt es entweder einmalig einen größeren Geldbetrag oder monatlich wiederkehrende Zahlungen. Im Gegensatz zum BAföG muss ein Stipendium nicht zurückgezahlt werden.

In puncto Steuer sollte beachtet werden, dass Stipendien aus öffentlichen Mitteln meist steuerfrei sind. Nur, wenn sie einen gewissen Betrag überschreiten oder eine Gegenleistung (z.B. eine besondere wissenschaftliche Arbeit) des Empfängers bzw. der Empfängerin erfordern, können Steuern fällig werden.

Der Höchstbetrag ist dabei ebenso wie die Voraussetzungen des Stipendiums individuell. Er richtet sich nach Fakten, wie

  • dem Alter des Empfängers / der Empfängerin
  • dem (zuvor) bezogenen BAföG / dem vorherigen Durchschnittsgehalt
  • den durchschnittlichen Lebenshaltungskosten des Empfängers / der Empfängerin
  • der (akademischen) Ausbildung

Das MLP Stipendienprogramm

Rund 2.000 Institutionen vergeben deutschlandweit Stipendien. Auch MLP bietet ein Stipendienprogramm an. Es richtet sich an Studierende, die sich mindestens im dritten Hochschulsemester befinden und an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind.

Jährlich werden von MLP 25 Stipendien im Wert von je 3.000 Euro vergeben. Das Geld erhalten die GewinnerInnen des Auswahlverfahrens nach einem Monat in Form einer einmaligen Zahlung.

Stipendien in vier Kategorien

Die MLP Stipendien werden in vier Kategorien vergeben:

  1. "Studies" gibt es für herausragende Leistungen im Studium.
  2. "Social" richtet sich an Bewerber und Bewerberinnen, die universitär oder außeruniversitär ein besonderes, soziales Engagement zeigen.
  3. "Science" ist das Stipendium für kreative Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.
  4. "International" ehrt aktuelle oder erfolgreiche beendete Praktika und ähnliche Projekte im Ausland.

Wer sich von einem der Stipendien angesprochen fühlt, kann online einen Bewerbungslink anfordern und sich dem Auswahlverfahren von MLP stellen. Vielleicht wird er oder sie schon bald mit einem dicken Plus von 3.000 Euro auf dem Konto belohnt.

zum MLP Stipendienprogramm

Fazit: Stipendien schaffen Chancen – ohne Rückforderung

Stipendien können das studentische oder wissenschaftliche Leben in finanzieller Hinsicht enorm erleichtern. Die Voraussetzungen sind mitunter gar nicht so schwer zu erfüllen, wie es manchmal klingt. Schon für ein besonderes Engagement im sozialen Bereich winken beispielsweise Einmalzahlungen im MLP Stipendienprogramm. Und das Beste daran: Das Geld muss, anders als beim BAföG, nicht zurückgezahlt werden.

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt