MLP

Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere deinen Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Marburg

Inhalt

Berufsunfähigkeitsversicherung

Deine Arbeitskraft ist dein wichtigster Besitz

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen – und auf den Staat kannst du dich im Ernstfall nicht verlassen. Denn wer nach 1961 geboren ist, bekommt bei Erwerbsunfähigkeit keine staatliche Berufsunfähigkeitsrente. Und davon sind nicht vorrangig körperlich Tätige betroffen. Längst sind Nervenkrankheiten der Hauptgrund für Berufsunfähigkeit. Die Gefahr, wegen psychischer Überlastung nicht mehr in seinem Beruf arbeiten zu können, ist also alles andere als gering.

Ursachen für Berufsunfähigkeit

Ursachen der Berufsunfähigkeit (Quelle: Morgen & Morgen GmbH, 08/2018)

Umso wichtiger ist die eigene Vorsorge. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) schützt dich vor finanziellen Schwierigkeiten, wenn du deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Du entscheidest, wieviel Absicherung du brauchst. Wichtigste Entscheidungskriterien sind Laufzeit, Beitragshöhe und monatliche Rente.

Deine Vorteile

  • Abschluss zum günstigsten Zeitpunkt, denn Jüngere sind in der Regel gesünder und haben daher bessere Chancen auf Absicherung ohne Einschränkungen
  • Stark vergünstigte Studententarife
  • Maximale Absicherung für Studenten von bis zu 2.000 Euro netto im Monat
  • Anpassung der Absicherung zum Berufsstart ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich

Es ist selten zu früh

Je früher, desto besser. Solange du jung und gesund bist, steigst du zu idealen Bedingungen ein. Denn nie wieder zahlst du so wenig für so viel Absicherung. Und wenn du ins Berufsleben eintrittst, kannst du deine Absicherungshöhe deinem Einkommen anpassen.


Optimiere deinen Schutz

Wenn du zusätzlich ergänzend fürs Alter vorsorgen möchtest, kannst du die Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Basis-Rente koppeln. Dann gelten die steuerlichen Vorteile dieser Altersvorsorgeform auch für deine BU und du kannst deren Beiträge als Sonderausgaben in der Steuererklärung ansetzen.


Du möchtest mehr über die Berufsunfähigkeitsversicherung wissen?

Schütze deine Arbeitskraft. Dein MLP Berater spricht mit dir darüber, welche Möglichkeiten sich dir bieten. Vereinbare einfach ein persönliches Gespräch.