MLP

Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere deinen Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Trier

Inhalt

Bild-Alternativtext

17.07.2015

Peter S. via Twitter hat eine Frage gestellt

Krankenversicherung bei Auslandsaufenthalt zwischen Abitur und Studienbeginn

Wenn man zwischen Abi und Studium ins Ausland geht und noch familienversichert ist, wie ist das dann mit der Krankenversicherung?

Bild-Alternativtext

17.07.2015

Flora vom MLP financify Team hat geantwortet

Es kommt darauf an, in welches Land es geht

Der Status Schüler oder Student ist erstmal nicht so entscheidend. Auch nicht, ob du familenversichert oder selbst versichert bist. In erster Linie kommt es darauf an, wohin du ins Ausland gehst. Für Europa gilt folgendes: In Ländern, die der EU oder dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören, gilt deine gesetzliche Krankenversicherung, die du auch in Deutschland hast. Die Krankenkasse gewährt im Krankheitsfall dann auch außerhalb Deutschlands über den jeweiligen ausländischen Krankenversicherungsträger Leistungen. Allerdings bekommst du dann immer nur diejenigen Leistungen, die vor Ort im jeweiligen Gastland gesetzlich vorgeschrieben sind. Ein eventueller Rücktransport ist zudem auch nur über eine Auslandskrankenversicherung abgedeckt.

Eine Auslandskrankenversicherung kannst du entweder nur für dich alleine abschließen oder auch als Familie. Die meisten Tarife decken einen Auslandsaufenthalt von sechs bis acht Wochen ab und kosten pro Jahr zwischen 10 und 15 Euro.