MLP

Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere deinen Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Inhalt

Das MINT Excellence-Kuratorium

Dem Kuratorium des MINT Excellence-Stipendienprogramms gehören namhafte Persönlichkeiten aus dem MINT-Bereich an, die sich in der Nachwuchsförderung engagieren.

Aktuell gehören dem Kuratorium folgende Personen an:

Prof. Dr. Matthias Hentze
Direktor des European Molecular Biology Laboratory (EMBL), Co-Direktor der Molecular Medicine Partnership Unit (MMPU)

Prof. Dr. Andrea Kienle
Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Informatik, Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik

Prof. Dr.-Ing. Lutz Leutelt
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Department Informations- und Elektrotechnik, Digital Information Engineering

Prof. Dr. Joachim Wittbrodt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Geschäftsführender Direktor des Centre for Organismal Studies (COS) Heidelberg

Der Medienpartner

Technology Review

- das M.I.T.-Magazin für Innovation. Technology Review verbindet Wissenschaft und Wirtschaft. Dabei beschreibt das renommierte Fachmagazin nicht nur die technische Seite von Innovationen, sondern zugleich auch Marktchancen und wirtschaftlichen Nutzen neuer Technologien.

Als exklusiver Medienpartner des MINT Excellence-Stipendienprogramms sponsert Technology Review allen Bewerbern drei Ausgaben als kostenfreie Leseprobe, die Ihnen direkt nach Hause gesendet werden. Allen Finalisten winkt sogar ein kostenloses Jahresabo. Mehr Informationen erhalten Interessenten in den persönlichen Bewerbungsunterlagen.

„MINT Zukunft schaffen

„MINT Zukunft schaffen“, eine Initiative der deutschen Wirtschaft gegen den Fachkräftemangel in naturwissenschaftlich-technischen Berufen, unterstützt das Stipendienprogramm. Schirmherrin der Initiative ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.