MLP

Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere deinen Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Lingen

Inhalt

MARKET TEAM: Gelebtes Netzwerken

Die Vernetzung von Studierenden und Wirtschaft, sowie die Vorbereitung auf das Berufsleben, sind die Ziele von Market Team.

Für Schnellleser:

  • Als eine der größten interdisziplinären Studierendeninitiativen in Deutschland organisiert MARKET TEAM (MT) Projekte mit Unternehmen von Studierenden für Studierende
  • Ziel ist die bessere Vorbereitung auf die spätere Karriere in Unternehmen
  • Im Vordergrund steht die persönliche Weiterentwicklung der Studierenden in den Bereichen Soft Skills und Selbstreflektion
  • Vereinsmitglieder können an vielfältigen Weiterbildungsprogrammen wie Trainings und Schulungen teilnehmen
  • MT verfügt über ein großes Alumninetzwerk

„Wir bieten Unternehmen und Studierenden eine Vielzahl spannender Projekte, um frühstmöglich ein wertvolles Kontaktnetzwerk aufzubauen. Studierende haben die Möglichkeit, Einblick in interessante Unternehmen zu erhalten und persönlich mit Unternehmensvertretern über Einstiegsmöglichkeiten, Weiterbildungsprogramme und Praktika zu sprechen. Unternehmen kommen in direkten Kontakt mit engagierten und motivierten Studierenden an vielen Universitäten in Deutschland,“ so heißt es in der Selbstbeschreibung von MARKET TEAM (kurz MT). „Ein Angebotsspektrum schaffen, das allen Studierenden berufliche Orientierung ermöglicht,“ dies ist unsere Vision, sagt Sascha Bardua vom MT-Bundesvorstand. „Unser USP liegt besonders in der Interdisziplinarität und dem daraus resultierenden Mehrwert für unsere Mitglieder. Wir zeichnen uns vor allem durch eine „Familien-Unternehmen“-Kultur aus, in der jeder Verantwortung übernimmt und andere proaktiv unterstützt.

Eigene Projektideen umsetzen

Konkret bedeutet das: Als MT-Mitglied nimmst du an Projekten teil, die gemeinsam mit Unternehmen in Form von Workshops, Exkursionen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen sowie weiteren innovativen Projektformen durchgeführt werden – oder du realisierst sie gleich selbst. Denn besonders spannend ist die Möglichkeit, eigene Projektideen gemeinsam mit Partnerunternehmen zu gestalten und durchzuführen. Wenn du einen Vorschlag für ein interessantes Projekt hast, wendest du dich damit einfach an ein Unternehmen und setzt dein Vorhaben gemeinsam mit Vertretern des Unternehmens für deine Kommilitonen um. Durch die Mitarbeit bei einem (oder mehreren) der rund 200 Projekte pro Jahr auf Standort- oder Bundesebene, sammelst du wertvolle eigene Erfahrungen und baust zugleich dein Netzwerk auf.

Damit du eine bessere Vorstellung eines MARKET TEAM Projektes bekommst, zeigen wir dir den Projektablauf anhand des MT Großprojekts: Tübinger Accounting and Finance Forum (TAFF). Seit inzwischen 12 Jahren bietet das TAFF Studierenden im fortgeschrittenen Studienverlauf unterschiedlichster Studienrichtungen die Teilnahme an Workshops an einem von sechs Workshoptagen an. Namhafte Unternehmen wie Deloitte, Ernst & Young, KPMG und PwC arbeiten mit 15 bis 20 Teilnehmern an Fallstudien zu den Themenschwerpunkten Accounting, Finance, Steuern oder Controlling. Das MT-Projektteam kümmert sich um die Unternehmensakquise, die Ausarbeitung von Workshopthemen und übernimmt die gesamte Projektkoordination wie die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Verpflegung, sowie das Marketing der Veranstaltung. Im Anschluss findet häufig noch ein Networking-Event mit den Referenten, den Workshop-Teilnehmern und dem Projektteam statt, um den Tag bei einem gemeinsamen Barbecue in entspannter rund persönlicher Atmosphäre im Sommer ausklingen zu lassen.

„Im Vordergrund steht die persönliche Weiterentwicklung unserer Studierenden in den Bereichen Soft Skills und Selbstreflektion sowie die fachliche Weiterentwicklung im Bereich Projektmanagement und Projektorganisation“, erklärt Sascha Bardua.

Interdisziplinäres Netzwerk

Als gemeinnütziger Verein organisiert, ist MARKET TEAM deutschlandweit aktiv und an 15 Uni-Standorten vertreten. Die Zusammensetzung nach Studienrichtungen ist bunt gemischt: 29 % stammen aus dem Bereich BWL, VWL 21 %, Geisteswissenschaften 19 %, Medienwissenschaften 14 %, Technik und Informatik 12 %, Marketing 5 %. „Durch unser interdisziplinäres Netzwerk von Studierenden, Absolventen und Unternehmen kommen ganz verschiedene Blickwinkel bei MT zusammen“, sagt Sascha Bardua. „Dadurch bekommt jedes Mitglied die Möglichkeit, in unterschiedliche Bereiche und Branchen einen Einblick zu erhalten und kann stets seinen Horizont erweitern.“

Dies hilft dir bei der späteren Berufswahl und eröffnet dir Möglichkeiten, an die du möglicherweise selbst noch nicht gedacht hast. „Ehemalige“ haben die Möglichkeit, sich in einem Alumni-Netzwerk zu engagieren und auch über ihre aktive Zeit als Standortmitglied vernetzt zu bleiben.

1984 gegründet, ist MARKET TEAM seitdem kontinuierlich gewachsen und zählt aktuell 800 Mitglieder. Als immatrikulierter Student kannst du für 25 Euro im Jahr Mitglied werden, sofern du motiviert bist, Verantwortung zu übernehmen und einen Teil zur Weiterentwicklung des Vereins beizutragen. In vielen verschiedenen Rollen und Ämtern kannst du dich vielseitig weiterentwickeln, neue Interessen entdecken und dich so zum Experten oder Allrounder entwickeln. Und nicht zuletzt hast du die Möglichkeit, Führungskompetenzen durch die Übernahme von Vorstandsämtern zu erlangen.

Für dein Engagement bekommst du einiges zurück: Du erhältst intensive und persönliche Förderung durch Teilnahme an Softskill-Trainings, Schulungen auf nationalen Wochenenden und kannst an Mitgliederentwicklungsgesprächen teilnehmen.

Zu den Förderern des MT zählen große deutsche Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter auch MLP.