MLP

Dein Browser ist veraltet. Bitte aktualisiere deinen Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Inhalt

Finanzen! Frau! Mutter! Wow?

Finanzen! Frau! Mutter! Wow?

von Daniela Musebrink, MLP Beraterin in Aachen

Ich bin selbstständige Finanzberaterin. Warum das nichts Besonderes ist und wie ich meinen Medizinerkund*innen helfe, ihr Leben zu planen.

Mit Kind? Echt jetzt?

Als erfolgreiche Unternehmerin wird man schnell mal als „starke Frau“ bezeichnet. Klar. Ich weiß, dass das grundsätzlich erst mal Respekt für die Leistung ausdrücken soll. Aber gleichzeitig finde ich auch, dass durch das ständige Hervorheben als „starke Frau“ immer auch unterstellt wird, dass Frauen eigentlich schwach sind. Und das finde ich falsch. Wenn ich dann noch erzähle, dass ich in meinem erfolgreichsten Jahr als Finanzberaterin Mutter geworden bin, dann ernte ich gleich die nächsten ungläubigen Blicke. Dabei waren für mich die Selbstständigkeit und die Freiheit als Unternehmerin die beste Chance, auch eine Familie zu gründen und meine berufliche Planung nach unserer Familienzeit auszurichten.

Beraterin im Gesundheitswesen

In meinem Job als Finanzberaterin betreue ich überwiegend Mandant*innen aus dem Gesundheitswesen: Ärzt*innen, Studierende der Medizin, Pharmazeut*innen. Das sind Berufsgruppen – insbesondere Klinikärzt*innen – , die enorm unter Druck stehen. Das zeigen die repräsentativen Ergebnisse des aktuellen MLP Gesundheitsreports . Ich kenne die Alltagssituation meiner Mandant*innen und kann sie deshalb besonders gut beraten. Denn die Arbeit im Gesundheitswesen bringt einige berufsbedingte Risiken, wie z. B. Haftpflichtansprüche von Patient*innen, mit sich, die ich bei der Finanzplanung berücksichtige und absichern kann. Gemeinsam mit meinen Mandant*innen entwickle ich passende Konzepte und helfe ihnen, die beste Finanzentscheidung zu treffen.

Selbstständigkeit als Weg aus dem Hamsterrad

Einige meiner Mandant*innen aus der Medizin denken über eine eigene Praxis nach. Mehr Entscheidungsfreiheit, angenehmere Arbeitszeiten, bessere Vergütung und bessere Arbeitsbedingungen sind die Gründe dafür. Es sind genau dieselben Gründe, die mich damals bewogen haben, aus dem Angestelltenverhältnis in eine Selbstständigkeit zu wechseln. Deshalb bin ich eine gute Gesprächspartnerin, wenn es um die berufliche Planung der Selbstständigkeit geht, und mein eigener Berufsweg ist dabei für viele ein Vorbild. MLP Berater*innen können dabei helfen, eine eigene Praxis zu finden und den Traum der Selbstständigkeit zu erfüllen. Wir erarbeiten mit unseren Mandant*innen ein solides und individuelles Praxisfinanzierungskonzept und helfen bei der Auswahl des passenden Finanzierungspartners und Darlehensmodells. Und auch danach sind wir Ansprechpartner für die fortlaufende betriebswirtschaftliche Betreuung der Praxis.

Lebensplanung als Erfolgsfaktor

Ich bin Finanzexpertin, Frau, Mutter, Unternehmerin – und das alles mit Leidenschaft. Für mich persönlich, aber auch für meine Mandant*innen ist die langfristige Lebensplanung ein wichtiger Erfolgsfaktor. Für diese Planung bin ich gerne Sparringspartnerin für meine Mandant*innen. Ich kann ihnen mit meiner eigenen Vita und meinem fachlichen Know-how helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und das auf der Basis ihrer Wünsche und Ziele. Das ist ein unglaublich schönes Gefühl.